Neue Kunstausstellung im Haus Erftaue

  

Ausstellung "ZEITREISE" von Gertrud Vercruysse

Die Brühler Künstlerin Gertrud Vercruysse stellt in der Zeit von Juli bis Dezember 2019 ihre Werke im Haus Erftaue unter dem Titel "Zeitreise" aus.

Die Arbeit mit und um die Kunst, die ein Teil ihres Lebens geworden ist, bedeutet für die Künstlerin aber auch einen absoluten, ja sogar gezielten Abstand von der Notwendigkeit ihres künstlerischen Schaffens. Kunst muss nicht, Kunst kann und darf, entweder sie entsteht oder nicht. Erst wenn man die eigene Erwartungshaltung abgelegt hat, ist man frei für die schöpferische Seite des Lebens.

 

So befassen sich die Arbeiten der Künstlerin mit dem Moment des Augenblicks und geben das jeweilige Empfinden und Geschehen in ihrer Art und Weise wieder. Teils filigran aber auch robust und rau.

Die jetzige Ausstellung zeigt die Vielfalt des Könnens der Künstlerin. Eine Zeitreise, die den Betrachter in die Vergangenheit, Gegenwart oder Zukunft begleitet. Er entscheidet, wo er verweilen möchte. Die Werke können von interessierten Besuchern bis Ende Oktober 2019 täglich von 14.00 bis 18.00 Uhr in Augenschein genommen werden.  

Haus Erftaue

Münchweg 3
50374 Erftstadt

Telefon: 0 22 35 - 40 46 71
Fax: 0 22 35 - 40 46 79
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Copyright (c) Haus Erftaue Hospiz Rhein-Erft
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.