Zusatzangebote

Hospiz-Cafe

In unserem Hospiz-Cafe können Sie einfach einmal entspannen.

Das Team

Pflegefachkräfte

Im Hospiz Erftaue kümmern sich ausschließlich examinierte und palliativ-erfahrene Pflegefachkräfte um die Gäste. Alle Pflegefachkräfte besitzen oder erwerben eine Palliative-Care-Weiterbildung. Hierbei erlangen und vertiefen sie ihre pflegefachlichen Kompetenzen - speziell bei der Palliativen Versorgung. Zusätzlich werden sie in der kommunikativen und mitmenschlichen Begleitung unserer Gäste geschult.

Damit der hohe Qualitätsanspruch erhalten bleibt, nehmen alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter jährlich an individuellen sowie hausinternen gemeinsamen Fortbildungen teil. Bisher gab es u. a. Schulungen zu den Themen „Basale Stimulation®“, „Kinästhetik für Palliative Patienten“, „Mediakupress®“ und „Aromapflege“. Außerdem bieten wir monatlich Supervision an. Das ist eine Form der Beratung, um das berufliche oder ehrenamtliche Handeln zu prüfen und zu verbessern.

Gut ausgebildeter Nachwuchs ist uns wichtig. Deshalb ermöglichen wir den Auszubildenden von derzeit vier Krankenpflegeschulen den Praxiseinsatz in unserem Hospiz, eng begleitet durch mehrere Anleiterinnen.

Wir legen Wert darauf, unsere Gäste nicht nur mit klassischer Grund- und Behandlungspflege zu versorgen, sondern ihnen auch bei ihrer Alltagsgestaltung zur Seite zu stehen, ihre Wünsche phantasievoll zu erfüllen und sie und ihre Zugehörigen mitfühlend zu begleiten und zu unterstützen. An besonderen Wünschen haben wir zum Beispiel ein spontanes Fest oder einen Besuch auf einem Pferdehof organisiert.

Interdisziplinäres Team

Das Pflegeteam arbeitet eng mit einem interdisziplinären Team zusammen. Dazu gehören unter anderem:

Eine Hauswirtschaftskraft, die unsere Gäste immer wieder mit leckerem Kuchen beglückt oder spezielle Essenswünsche erfüllt, wie frisch gebratene Forellen, Reibekuchen usw.

Geschulte ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die den Tagesablauf mit gestalten und dem Team bei kleineren Alltagsverrichtungen der Gäste helfen.

Palliativärztinnen, Seelsorger, eine Diplompsychologin, eine Musiktherapeutin und medizinisch-therapeutische Dienste, die ergänzend tätig sind.

Alle unterstützen sich gegenseitig, akzeptieren ihre Grenzen, Stärken und Schwächen. Und sie arbeiten und kommunizieren offen miteinander.

Ehrenamtsgruppe in unserem Hospiz

Ehrenamtliche Mitarbeit ist von Beginn an die Stärke und das besondere Merkmal der Hospizbewegung. Gerade ehrenamtliche Mitarbeiter bieten ohne,,fachlichen Blick" individuelle Unterstützung und leisten damit einen wesentlichen Beitrag zur persönlichen Gestaltung des Alltags. Mit vermeintlich kleinen Tätigkeiten tragen sie zu einer wohnlichen und individuellen Atmosphäre bei.

Weiterlesen ...

Pflegeleitbild

Die Besonderheit der Palliativen Pflege ist die Ausrichtung auf Menschen, die an einer unheilbaren Erkrankung leiden und sich in der letzten Lebensphase befinden. Dabei stehen, in Zusammenarbeit mit dem Arzt, die erfolgreiche Behandlung der Schmerzen und weiterer Symptome sowie die Hilfe bei psychologischen, sozialen und seelsorgerischen Problemen an erster Stelle. Das Ziel von palliativer Pflege ist, die bestmögliche Lebensqualität für die Erkrankten, deren Familien und Nahestehenden zu erreichen.

Weiterlesen ...

Haus Erftaue

Münchweg 3
50374 Erftstadt

Telefon: 0 22 35 - 40 46 71
Fax: 0 22 35 - 40 46 79
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Copyright (c) Haus Erftaue Hospiz Rhein-Erft
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.