Wer kann aufgenommen werden?

Unabhängig von Konfession, Religion oder Nationalität können alle Menschen aufgenommen werden,

die an einer unheilbaren Krankheit leiden und

die nach menschlichem Ermessen nur noch eine begrenzte Lebenserwartung haben,

deren Betreuung zu Hause nicht mehr möglich ist,

deren Arzt die Notwendigkeit einer Hospizaufnahme bescheinigt,

die unter den genannten Voraussetzungen selber die Aufnahme im Hospiz wünschen.

Die Einstufung in einen Pflegegrad sollte nach Möglichkeit vorher beantragt sein.

Haus Erftaue

Münchweg 3
50374 Erftstadt

Telefon: 0 22 35 - 40 46 71
Fax: 0 22 35 - 40 46 79
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!